Dokumente

Jeder Sterbefall muss beim zuständigen Standesamt angezeigt werden. Diesen Weg erledigen wir selbstverständlich für Sie. Dafür benötigen wir folgende den oder die Verstorbene/n betreffende Dokumente:
den Totenbeschauschein (ausgestellt vom Totenbeschauarzt)
als Personaldokumente des Verstorbenen (soweit zutreffend):

  • die Geburtsurkunde bzw. vor 1938 den Geburts- oder Taufschein (Pfarramt)
  • den Meldezettel bzw. den Auszug aus dem Melderegister
  • den Staatsbürgerschaftsnachweis bzw. vor 1955 den Auszug aus der Heimatrolle
  • die Heiratsurkunde (für die letzte Eheschließung) bzw. vor 1938 den Trauschein (Pfarramt)
  • ein rechtskräftiges Scheidungsurteil (sofern die Ehe geschieden wurde)
  • die Sterbeurkunde oder die Abschrift aus dem Sterbebuch (sofern der oder die Verstorbene verwitwet war)
  • den Nachweis für einen vorhandenen akademischen Grad