Diamanten als Bestattungsalternative

Algordanza stellt in Domat/Ems, Schweiz, Erinnerungsdiamanten aus der Kremationsasche von Verstorbenen her. Die Diamantbestattung ist die persönlichste und einfühlsamste Art Abschied zu nehmen. Der Erinnerungsdiamant ist ein Symbol der Liebe und Erinnerung. 

Der Erinnerungsdiamant ist im Vergleich zu traditionellen Bestattungsarten ein ganz persönlicher Ort der Trauer, Erinnerung und der Freude.

Es ist uns ein großes Anliegen, dem Erinnern an einen geliebten Menschen Ausdruck und Dauer zu verleihen. Zunehmende Mobilität und Globalisierung erschweren oft den regelmässigen Besuch und die langjährige Gabstätte. Der Diamant ist eine ganz besondere Art des Abschieds und der persönlichen, fassbaren Erinnerung.  

Diamanten bestehen gänzlich aus Kohlenstoff – dem Element des Lebens. Der Algordanza Erinnerungsdiamant wird ausschliesslich aus dem Kohlenstoff der uns überreichten Asche hergestellt. Ein Algordanza Erinnerungsdiamant ist eine pure und unvergängliche Möglichkeit dem Leben Ihres geliebten Menschen zu gedenken.

Natürliche Diamanten entstehen unter enormem Druck und hohen Temperaturen im Erdinneren. Um eine Diamantsynthese zu ermöglichen, müssen diese natürlichen Umweltbedingungen nachgestellt werden.

Die Transformation der Kremationsasche des Verstorbenen zu einem Algordanza Erinnerungsdiamanten wird mit grösster Sorgfalt und Respekt durchgeführt. Die Würde des Verstorbenen liegt uns am Herzen.

Unser Unternehmen ist Mitglied des Schweizer Bestattungsverbandes und unterliegt freiwillig den Standesregeln der deutschen, österreichischen und Schweizer Bestattungsdienste. 

Die Idee, aus humaner Urnenasche den Kohlenstoff zu isolieren und daraus einen Erinnerungsdiamanten zu erzeugen, entstand 2003. Die Herstellung von synthetischen Diamanten aus industriellem Kohlenstoff ist seit den 1960er Jahren möglich.

Aufgrund der Komplexität der Extraktion des reinen Kohlenstoffs und der Diamantsynthese folgte ein Jahr der Abklärungen zu Akzeptanz und den technischen Möglichkeiten. Im Jahr 2004 wurde die Algordanza, was ‚Erinnerung‘ in der Rätoromanischen Sprache bedeutet, gegründet.

Heute ist Algordanza in über 30 Ländern tätig und ist der einzige ISO-zertifizierte Erinnerungsdiamanthersteller weltweit. Algordanza International zählt heute über 60 Mitarbeiter.  

HPHT-Technology (High Pressure/High Temperature)

Unsere Diamant-Synthese-Anlage ist ein wahres Kraftpaket. Ihre Leistungsfähigkeit ist voll gefordert, wenn sie Gedenkdiamanten entstehen lässt: Sie ist in der Lage, 1400 Grad Celsius Hitze und den immensen Druck von bis zu 60'000 bar zu erzeugen. Dieses Verfahren nennt man HPHT-Einkristall-Synthese. 

Die Technologie wurde in sowjetischen Forschungszentren entwickelt. Auf dieser Basis haben wir die HPHT Technologie in Eigenregie weiterentwickelt und zur Serienreife gebracht. Als wesentlicher Vorteil erwies sich unser Standort, der uns erlaubte, auf bestehende Netzwerke in der Hochtechnologie zurückzugreifen.

In Forschungskooperationen mit namhaften Universitäten im europäischen Raum entwickeln wir die Methode der Diamanttransformation stetig weiter. Unser Ziel ist es, die modernste Produktionsstätte für Diamanttransformation im Schweizer Rheintal weiter auszubauen.

Ihr persönlicher Erinnerungsdiamant

Der ALGORDANZA Erinnerungsdiamant widerspiegelt die Einzigartigkeit des Verstorbenen. Er wird ganz individuell nach Ihren Wünschen gefertigt.

Wählen Sie die entsprechende Grösse und den passenden Schliff für Ihren individuellen Erinnerungsdiamanten oder wählen Sie den Rohdiamanten, wie er in seiner Einzigartigkeit entstanden ist.

Wir vertrauen Ihren ganz persönlichen Erinnerungsdiamanten nur erfahrenen Experten zum Diamantschliff in Handarbeit an. Die Grösse und Schliffart können je nach Rohling etwas variieren. 

Der ALGORDANZA Diamant erstrahlt in weissem bis aussergewöhnlichem blauen Glanz und ist Ausdruck seiner Individualität. Die Färbung des Diamanten hängt vom Element Bor, welches noch an den Kohlenstoff im Diamanten gebunden ist ab. Wir beeinflussen die Farbe Ihres persönlichen Algordanza Erinnerungsdiamanten nicht.

So entstehen keine zwei identischen Diamanten, genau wie jeder von uns einzigartig und unersetzlich ist. 

Zurück